Herzlich willkommen im Salem

Covid-19 / Besuche nur mit Voranmeldung zu Besuchszeiten

Telefonische Voranmeldung

Grundsätzlich kann sich die Situation und damit die Regeln schnell ändern. Es ist hilfreich, wenn Sie sich vor dem Besuch bei uns darüber informieren und Ihren Besuch anmelden.

Besuchszeiten bis auf weiteres

Täglich von 10.30 Uhr - 11.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Vor jedem Besuch:

Händedesinfektion, Maskenpflicht (FFP2 Masken, keine Stoffmasken) und die Rückverfolgung (Tracing) ausfüllen.
An Werktagen melden Sie sich bitte bei jedem Besuch sofort am Empfang. An den übrigen Tagen werden Sie von unserem Cafeteria-Personal begrüsst. Weil wir die Wohnbereiche (Enzian, Alpenrose und Vergissmeinnicht) nicht mehr mischen, werden Ihnen Sitzplätze zugewiesen.

Keine Besuche in Bewohnerzimmer und übrigen Räumen.

Wir empfehlen Ihnen gemeinsame Spaziergänge draussen, mit Hygienemasken.

Pflegekompetenz seit über 100 Jahren

Das Alters- und Pflegeheim Salem kann bereits auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Das Haus befindet sich seit mehr als 30 Jahren am aktuellen Standort in Ennenda und bietet 70 Bewohnerinnen und Bewohnern ein familiäres Zuhause.

70 Mitarbeitende und Lernende sorgen in unserem Betrieb für die hohe Qualität in der Pflege und Betreuung. Sie schaffen täglich die Voraussetzungen, damit Sie sich bei uns wohl fühlen.

Seit Anfang 2013 gehört das Alters- und Pflegeheim Salem zur gemeinnützigen Bethesda Alterszentren AG, die verschiedene Alterszentren unter ihrem Dach vereint.

Wir heissen Sie herzlich willkommen.

  

 

Besuche in unseren Häusern

Durch die Lage unserer Häuser in...

>> zum Artikel

De facto Ausgabe 7: "Lebensqualität für Menschen mit Demenz"

Die 7. Ausgabe von de facto mit dem...

>> zum Artikel