Erfahrungen der Bethesda Alterszentren AG mit der Projektmanagementmethode HERMES 5

Als junge Organisation hat sich die Bethesda Alterszentren AG entschieden, HERMES 5 als Projektmanagementmethode einzuführen. So wird bereits in der Aufbauphase des Unternehmens ein einheitliches System geschaffen, das alle Einrichtungen der Bethesda Alterszentren AG im Projektmanagement unterstützt. HERMES 5 wurde von der schweizerischen Bundesverwaltung entwickelt und steht kostenlos zur Verfügung. Am Donnerstag, den 3. April 2014, findet die HERMES 5-Informationsveranstaltung "After Six" in Winterthur statt. Olaf Toggenburger, Direktor der Bethesda Alterszentren AG, berichtet im Rahmen dieses Anlasses, welche Erfahrungen die Bethesda Alterszentren AG mit HERMES 5 gemacht hat. Sie sind zum Anlass herzlich eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier.

zurück
 

de facto – die vierte Ausgabe des Fachmagazins der Bethesda Alterszentren AG

Die vierte Ausgabe von de facto – das neue...

>> zum Artikel

Einblick in die Berufswelt, 28.3.2019

Am kantonalen Tag der Gesundheits- und...

>> zum Artikel