Neue Leiterin HR und Mitglied der Geschäftsleitung

Der Verwaltungsrat der Bethesda Alterszentren AG hat gestern Evelyn Wilda zur neuen Leiterin HR und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Sie nimmt per 1. April 2014 ihre Tätigkeit auf.

Evelyn Wilda war 20 Jahre im Personalwesen in der Bankenbranche tätig. Dabei sammelte sie in verschiedensten Positionen im obersten Management langjährige Führungserfahrung. Zuletzt war sie in einer renommierten Schweizer Bank mit ca. 2‘000 Mitarbeitenden als Head Human Resources für die fachliche und personelle Führung des HR-Teams verantwortlich.

Im Laufe ihres Werdegangs erlangte die 46-Jährige fundierte und breit abgestützte Erfahrungen in sämtlichen Bereichen des Personalwesens – sowohl auf operativer als auch auf strategischer Ebene. Sie verfügt u.a. über Kompetenzen im Aufbau einer HR-Organisation, im Definieren von HR-Prozessen, im Integrieren von Teams sowie im Zusammenführen von verschiedenen Firmen. Dies sind bedeutende Themenfelder für die Aufbau- und Wachstumsphase der jungen Bethesda Alterszentren AG.

Nach 20 Jahren Tätigkeit im Bankenumfeld möchte Evelyn Wilda nun bewusst die Branche wechseln und ihr Wissen in die Bethesda Alterszentren AG einbringen: «Die Arbeit für und mit dem Menschen ist mir sehr wichtig. Der Mensch ist Basis und Mittelpunkt jeder Tätigkeit, auch der Personalarbeit. Dies spiegelt sich besonders in der Alters- und Pflegebranche wieder, in der es per se um den Menschen geht. Eine auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit, die ein gemeinsames Ziel vor Augen hat, ist mir ein grosses Anliegen. Ich freue mich sehr auf die neue und spannende Herausforderung.»


 



zurück
 

Muttertagsbrunch im Salem

Erneut durften Bewohnerinnen und Bewohner des...

>> zum Artikel

Feiern Sie mit uns das Sommerfest 2019

Herzliche Einladung zu unserem...

>> zum Artikel