Die Trägerschaft

Das Hospiz im Salem ist vorerst ein Pilotbetrieb von vier Jahren im Auftrag des Kantons Glarus. 

Das Hospiz ist Teil des Alters- und Pflegeheim Salem, das bereits auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken darf. Seit Anfang 2013 gehört das Salem zur Bethesda Alterszentren AG, die als eigenständige Tochtergesellschaft der Stiftung Diakonat Bethesda verschiedene Alterszentren in der Deutschschweiz unter ihrem Dach vereint.


Die Bethesda Alterszentren AG ist eine Tochtergesellschaft der Stiftung Diakonat Bethesda. Als Dachorganisation legt die Stiftung die strategischen Rahmenbedingungen der Bethesda-Gruppe fest.

 

Achtsam leben bis zuletzt

Im Salem Ennenda ist das erste Sterbehospiz im...

>> zum Artikel

Pilotbetrieb: Das Hospiz in Ennenda ist offiziell eröffnet worden

Im Auftrag des Kantons: Am Wochenende ist das...

>> zum Artikel