Rosenau Ennetbaden

Familiär und überschaubar

Das Alters- und Pflegeheim Rosenau bietet 28 Bewohnerinnen und Bewohnern ein familiäres und geborgenes Zuhause im Herzen Ennetbadens - wunderschön direkt an der Limmat gelegen. Wir leben in der Rosenau eine herzliche Atmosphäre. Kompetente und engagierte Mitarbeitende unterstützen die Bewohnenden rund um die Uhr. Dabei stehen jeweils die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten der Bewohnenden im Mittelpunkt.

Zum Alters- und Pflegeheim Rosenau gehören auch die Wohn- und Pflegegruppen von Prosenio.

 

Individualität

Das Alters- und Pflegeheim Rosenau eignet sich bestens für Menschen, die gerne in einem persönlichen, herzlichen und individuellem Umfeld mit überschaubarer Grösse leben. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner schätzen die schöne Lage direkt an der Limmat. Ob Sie den herrlichen Ausblick von einer unserer grossen Terrassen auf die Limmat und die Weinberge geniessen oder in geselliger Runde gemütlich eine Tasse Kaffee trinken - Sie leben in der Rosenau ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

 

Aktivierung

Unser erfahrenes Team sorgt für ein abwechslungsreiches Tagesangebot mit Aktivitäten. Unsere Aktivierungsangebote haben ein übergeordnetes Ziel: das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner steigern und zur Lebensfreude beitragen. 

 

 

«Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.»


Alexis Carrel

Küchenphilosophie

Unser Anliegen sind schmackhafte und gesunde Mahlzeiten welche auf die Bedürfnisse der Bewohnenden und deren Essbiographie abgestimmt sind. Auch moderne Lebensmittel und Zubereitungsarten werden mit einbezogen. Die Bewohnenden werden aktiv an der Menügestaltung beteiligt. Wünsche, Anregungen und spezielle Gewohnheiten/Diäten werden berücksichtigt.
 

Seelsorge

Wir fühlen uns der Tradition der offenen christlichen Wertekultur verpflichtet und möchten, dass sich alle Menschen ungeachtet ihrer Herkunft und Konfession bei uns wohlfühlen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und hören Ihnen zu, was auch immer Sie bewegt. Wir sind für alle da. Und so gerne wir Heiteres mit Ihnen teilen, Sie können sich auch in schweren Stunden auf unseren Beistand verlassen.

 

Unsere Mitarbeitenden sind unser wichtigstes Gut

Wir legen Wert auf eine gute Betriebskultur die von mitmenschlichen Umgangsformen geprägt ist. Damit wir dieses Versprechen halten können, ist uns das Wohlbefinden aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wichtig. Wir bieten eine zeitgemässe Infrastruktur, ein wertschätzendes, professionelles Umfeld und Unterstützung zur Erfüllung Ihrer Aufgaben.

Ein besonderes Anliegen ist uns die Aus- und Fortbildung. Es gehört zu unserer Geschichte und Kultur, dass wir zur Befähigung unserer Mitarbeitenden mehr als das Nötige tun.

Aktuelles aus der Rosenau

Prosenio Ennetbaden

Spiritualität als Ressource der Lebensqualität

Spiritual Care hat Menschen mit all seinen Facetten im Blick: Körper Seele, Geist und das soziale Umfeld. Jeder Mensch hat Ressourcen und Kraftquellen, seien es bestimmte Rituale oder Tätigkeiten. Diese gilt es zu entdecken, zu stärken und zu berücksichtigen.

Alle unsere Mitarbeitenden werden neu darin geschult, aufmerksam auf solche Ressourcen und Kraftquellen zu achten und dem Team zu kommunizieren, damit sich alle Bewohnerinnen und Bewohner bei uns rundum wohl fühlen.

Rosenau Ennetbaden

Aus Tradition in der Adventszeit

13. Dezember 2022

Aus Tradition haben wir am Dienstag Punkt sieben Uhr das Adventsfenster Nr. 13 in der Rosenau in Ennetbaden geöffnet. 

Die Bewohnenden haben unter Mitwirkung der Fachleute der Aktivierung ihr geschmücktes Fenster mit Angehörigen, Mitarbeitenden und vielen Passanten bestaunt. Warm eingepackt, mit Glühwein und Lebkuchen aus der eigenen Küche verpflegt, wurde über wunscherschöne Erinnerungen geplaudert. Passend dazu: Ein verschneiter Adventsabend. Perfekt.

Prosenio Ennetbaden

Gemeinsam auf Entdeckungsreise

Dezember 2022

Das Miteinander der Generationen wird bei uns seit Jahren grossgeschrieben. «Das Funkeln von Kinderaugen, die Natürlichkeit in ihrem Reden und Tun und der grosse Ehrgeiz beschwingt unsere Bewohnerinnen und Bewohner und macht sie glücklich. Darum ist es uns wichtig, dass wir mit der Schule, dem Kindergarten und der Kita Sonnenberg in engem Austausch stehen», so Carsten Weiss, Mitarbeiter Aktivierung.

In der Adventszeit finden generationenübergreifende Aktivitäten statt. Gemeinsames Singen und Guetzle gehört in jedem Fall dazu. Ein besonderes Highlight war dieses Jahr das gemeinsame Verzieren eines Lebkuchenhauses. Das Resultat lässt sich sehen. Überzeugen Sie sich selbst.