Fachmagazin de facto

Das Fachmagazin "de facto" soll primär unseren externen Partnern Einblick in die Art und Weise geben, wie wir als Organisation Menschen im hohen Lebensalter betrachten: möglichst umfassend, aus verschiedenen internen Perspektiven und wo immer zugänglich ergänzt mit aktuellem Wissen aus der angewandten Gerontologie. 

Das nächste de facto erscheint im Herbst 2022 und widmet sich dem Thema "Heimat im Alter".

Bild de facto 10

Ernährung im Alter

Fachmagazin de facto 10/2022

Was bedeutet Ernährung im hohen Lebensalter - einer Lebensphase, die wie keine andere im Leben eines erwachsenen Menschen von vielfältigen Veränderungen geprägt ist?

Die aktuelle Ausgabe von de facto berichtet darüber, was gesunde Ernährung bedeutet, welche Erfahrungen unsere Häuser mit Konzepten rund um Mangelernährung und "genussvollem Essen" gemacht haben und was unsere Bewohnenden zur Bedeutung des Essens ganz spontan äussern.

 

Weitere Ausgaben

Fachmagazin de facto 9/2021Palliative Care

Fachmagazin de facto 8/2021Zwischen Schutz und Lebensqualität 

Fachmagazin de facto 7/2020Demenz

Fachmagazin de facto 6/2020Angehörige

Fachmagazin de facto 5/2019Wer pflegt uns im Alter

Fachmagazin de facto 4/2019Heterogenes Alter

Fachmagazin de facto 3/2018Abschied

Fachmagazin de facto 2/2018Genderaspekte im hohen Alter

Fachmagazin de facto 1/2017Sehbehinderung und kognitive Beeinträchtigung

«Mit "de facto" können Sie an unseren vielfältigen fachlichen Erfahrungen teilhaben.»


Heike Schulz, Direktorin Bethesda Alterszentren AG