Altersgerecht wohnen mit Service-Grundleistungen

Der Bethesda Park ist eine Überbauung auf 7 Ebenen mit insgesamt 62 Alterswohnungen. Die Wohnungen sind wunderschön hell und bieten ein grossartiges Ambiente, weisen sie doch alle einen hohen Ausbaustandard auf.

Sie haben die Wahl zwischen 3 Wohnungstypen: 1.5-, 2.5- und 3.5-Zimmerwohnungen mit Grössen zwischen 37m2 und 124m2. Die Kosten für die Wohnungen liegen zwischen CHF 1'410.- und CHF 3'720.- inkl. Nebenkosten, Infrastuktur und Grundangebot. Die pauschalen Leistungen umfassen:

  • 24-Stunden-Notrufknopf an 365 Tagen mit Bereitschaft von diplomiertem Pflegepersonal
  • Siedlungsleitung: Kontaktpflege, Beratung, Hilfe zur Selbst- und Nachbarschaftshilfe
  • Teilnahme an Anlässen und Aktivitäten
  • Professionelle Seelsorge, wenn von Ihnen gewünscht
  • Kollektive Halftpflichtversicherung
  • Regelmässige Kontrollgänge im Innen- und Aussenbereich (ohne Wohnungen)

Unsere schwellenfreien Wohnungen bieten alles, was Ihr neues Zuhause attraktiv macht:
  • eine Loggia
  • eine Einbauküche mit seniorenfreundlichen Apparaten
  • Dusche
  • Toilette
  • elektrische Storen und Markisen
  • Kellerabteil zwischen 5m2 und 8m2
  • Nutzung Gemeinschaftswaschküchen
  • Anschlüsse für ergänzende Notrufsysteme, Telefon, Radio, TV, Internet, Waschmaschine und Tumbler


Zum Haus gehören vielfältige und grosszügige gemeinsam nutzbare Innen- und Aussenbereiche wie

  • Foyer
  • Atelier
  • grosse Dachterasse
  • Parkanlage mit altem Baumbestand


Auf Wunsch stehen Parkplätze in der Einstellhalle zur Verfügung. 
Im Erdgeschoss befinden sich zudem Arztpraxen: u.a. Hausarzt, Augenarzt, Zahnarzt, Ortophädie

Selbstverständlich können Sie zum Grundangebot jederzeit weitere Dienstleistungen dazubuchen. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeit.



 

Basellandschaftliche Zeitung berichtet über die bevorstehende Eröffnung des Bethesda Parks

Der Artikel der Basellandschaftlichen Zeitung...

>> zum Artikel

de facto – die vierte Ausgabe des Fachmagazins der Bethesda Alterszentren AG

Die vierte Ausgabe von de facto – das neue...

>> zum Artikel